foto photo        

hardware

software

marketing

photographers

shop

search

www.vibi.de

 

 PHOTOGRAPHIE

 PHOTOGRAPHY

 

Als Fotografie oder Photographie bezeichnet man ein technisches Verfahren, bei dem mit Hilfe von optischen Verfahren ein Lichtbild auf ein lichtempfindliches Medium projiziert und dort direkt dauerhaft gespeichert wird (analoges Verfahren) bzw. in elektronische Daten gewandelt und dann gespeichert wird (digitales Verfahren). >>mehr...

 

Photography is the process of making pictures by means of capturing light on a light-sensitive medium, such as a sensor or film. Light patterns reflected or emitted from objects are recorded onto a sensitive medium or storage chip through a timed exposure. The process is done through mechanical, chemical or digital devices known as cameras. >>more...

 

Digitalphotographie

Als Digitalfotografie wird zusammenfassend die Fotografie mit Hilfe eines digitalen Fotoapparats oder die Arbeit mit digitalisierten Bildern sowie die sich daran anschließende Weiterverarbeitung mittels elektronischer Bildbearbeitung sowie digitaler Präsentation und Archivierung bezeichnet.

Die Digitalfotografie weicht in zahlreichen Aspekten von der klassischen optochemisch basierten Fotografie ab und ähnelt, insbesondere bei der Bildwandlung, einerseits der Videotechnik, andererseits den bildgebenden Verfahren.
>>mehr...

 

Digital photography

Digital photography, as opposed to film photography, uses electronic devices to record the image as binary data. This facilitates storage and editing of the images on personal computers, and also the ability to show and delete unsuccessful images immediately on the camera itself.

Digital cameras now outsell film cameras and include features not found in film cameras such as the ability to shoot video and record audio. Some other devices, such as mobile phones, now include digital photography features.
>>more...

 

Bildbearbeitung

Bei der digitalen Bildbearbeitung handelt es sich um die computergestützte Bearbeitung von digitalen Bildern, üblicherweise von Rastergrafiken, meist Fotos oder gescannten Dokumenten. Diese Bilder werden nachträglich verändert, um sie zu optimieren, zu verfremden, zu modifizieren oder zu manipulieren, mit dem Ziel ein gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Ein Schwerpunkt liegt dabei, die Fehler zu beheben, die beim Fotografieren oder Scannen entstehen können, zum Beispiel Über- und Unterbelichtung, Unschärfe, Kontrastschwäche, Bildrauschen, Rote-Augen-Effekt, Stürzende Linien etc., dadurch wirken diese Bilder zu dunkel, zu hell, zu unscharf oder anderweitig mangelhaft und bedürfen deshalb einer Bearbeitung. Diese Fehler können Folge beschädigter Scannvorlagen, schlechter Witterungsverhältnisse beim Fotografieren oder aber an der Digitalkamera bzw. Scanner, als auch am Fotografierer bzw. Kopierer liegen >>mehr...

 

Image Editing

Image editing refers to the processes of altering images, whether they be digital photographs, traditional analog photographs or illustrations. Before digital scanners and cameras became mainstream, traditional analog image editing was known as photo retouching, using tools such as an airbrush to modify photographs, or editing illustrations with any traditional art medium. However, since the advent of digital images, analog image editing has become largely obsolete. Graphic software programs, which can be broadly grouped into vector graphics editors, raster graphics editors, and 3d modelers, are the primary tools with which a user may manipulate, enhance, and transform images. Many image editing programs are also used to render or create computer art from scratch. >>more...

Dunkelkammer

Als Dunkelkammer wird ein Raum bezeichnet, der absolut lichtdicht ist, also kein Licht von außerhalb herein lässt, durchaus aber im Inneren (künstliche) Spezialbeleuchtung zulassen kann. Solch ein Raum dient in der chemischen Fotografie als Teileinheit vom Fotolabor bzw. Kopierwerk.>>mehr...

 

Darkroom

A darkroom is a workspace, usually a separate area in a building or a vehicle, made dark to allow photographers to use light-sensitive materials to develop film and photographic paper to make photographic prints. Darkrooms have been in use since the late 19th century for
black and white photography. Using black and white film, photographers could control every step of the photographic process.
>>more...

 

 

 

 
Tipps zum Thema
mehr zum Thema

  disclaimercontact -  2009 Copyright by www.vibi.de